Events

Das Konzept der Veranstaltungen ist einzigartig, nicht zuletzt weil Ablauf und Struktur im Laufe der Jahre anhand der Bedürfnisse der Teilnehmer entwickelt wurden:

  1. Das Thema hat hohe Praxisrelevanz, wird kontrovers diskutiert und/oder es gibt dazu neue Erkenntnisse und Perspektiven aus Wissenschaft und/oder Praxis.
  2. Die Referenten kommen aus Wissenschaft und Praxis und verfügen über einschlägige Kenntnisse und Erfahrungen.
  3. Das Programm besteht aus theoretischen (Vorträge) und praktischen Anteilen (Demonstrationen, Übungen) mit konkreten Fällen.
  4. Für Fragen und Diskussionen steht ausdrücklich reichlich Zeit zur Verfügung, sowohl nach den Vorträgen als auch bei den praktischen Übungen.
  5. Alle Referenten nehmen selbst an der Tagung teil, und stehen daher den gesamten Veranstaltungszeitraum für Fragen und Diskussionen zur Verfügung.
  6. Begrenzte Teilnehmerzahl.
  7. Mit Arno Lindner steht eine Persönlichkeit zur Verfügung, der die besonderen Herausforderungen von Veranstaltungen managt, indem er
    1. die „richtigen“ Themen identifiziert,
    2. attraktive Referenten und Praxispartner gewinnt,
    3. durch seine Moderation interessante Diskussionen provoziert,
    4. ein präzises Zeitmanagement garantiert,
    5. für eine insgesamt anregende und konstruktive Stimmung sorgt.

Aus den Veranstaltungen ergeben sich je nach Thema und Nachfrage auch Publikationen in Form von klassischen Tagungsbänden mit der kompletten Dokumentation aller Vorträge.

 

germanenglish