Lahmheitsuntersuchung des Pferdes von „A“ bis „U“

Weilerswist-Müggenhausen, 17.-19. Mai 2019

in Zusammenarbeit mit Pferdeklinik Burg Müggenhausen GmbH

Der Kurs soll die einzelnen Schritte der Lahmheitsuntersuchung von Pferden von A wie Adspektion bis U wie Ultraschall lehren. Um dies optimal zu erreichen ist die Teilnehmerzahl auf 14 beschränkt und viel praktische Arbeit an Fällen vorgesehen. Eigene Ultraschall- und Röntgengeräte können mitgebracht werden, um damit gleich zu üben. Das gleiche gilt für eigene Röntgenaufnahmen, um damit zu üben, die Qualität derselben einschätzen zu lernen.

ATF Anerkennung ist beantragt.

 

Programm:

Freitag, 17. Mai, Theorie (Hotel Weidenbrück): Christoph Klaus, Thomas Weinberger

  • 9:00 - Lahm oder nicht lahm: Beurteilung des Schritts und Trabs auf der Geraden und im Zirkel, auf weichen und festen Boden
  • 10:45 - Kaffeepause
  • 11:15 - Diagnostische Anästhesien: Welche für was und wie?
  • 12:30 - Mittagessen
  • 13:30 - Beugeproben: Welche für was und wie?
  • 15:30 - Kaffeepause
  • 16:00 - Die sonographische Untersuchung der Gliedmaßen
  • 18:00 - Ende

Samstag, 18. Mai, Übungen (Pferdeklinik Burg Müggenhausen)

  • 9:00 - Diagnostische Anästhesien an abgesetzten Gliedmaßen
  • 11:30 - Klinische Lahmheitsuntersuchung
    Die Teilnehmer werden mit den Instruktoren den Gang von Pferden beurteilen, Beugeproben und diagnostische Anästhesien durchführen, sowie an abgesetzten Gliedmaßen üben.
  • 18:30 - Ende
  • 18:45 - Barbecue

Sonntag, 19. Mai, Übungen (Pferdeklinik Burg Müggenhausen)

  • 8:45 - Beurteilung der Qualität von Röntgenbildern
  • 10:30 - Kaffeepause
  • 11:00 - Schallen und Röntgen (Reihenfolge der Strukturen bestimmen die Teilnehmer)
  • 13:00 - Mittagessen
  • 14:00 - Schallen und Röntgen
  • 16:00 - Ende

 

Die Instruktoren

Christoph Sebastian Klaus
studierte Tiermedizin in Budapest und Berlin. Nach seiner Approbation 2006 arbeitete er in einer Gemischtpraxis bevor er 2007 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Klinik für Pferde der Freien Universität Berlin wurde. Seit 2013 ist er dort Oberarzt für Orthopädie und Chirurgie. 2010 wurde er Fachtierarzt für Pferde, 2014 Diplomate des European College of Veterinary surgeons. Zwischen Juni 2016 und August 2018 war er Partner in der Tierärztlichen Klinik Gessertshausen. Seit September 2018 leitet er die Abteilung für Orthopädie und orthopädische Chirurgie an der Pferdeklinik Duisburg.

Thomas Weinberger
studierte Tiermedizin in Wien, Berlin und München. Nach seiner Doktorarbeit an der Pferdeklinik der TiHo Hannover und seiner Ausbildung zum Fachtierarzt an der Pferdeklinik von P. Cronau, Bochum und der Pferdeklinik von A. Szemes, Köln, machte er sich im Jahr 1994 selbstständig. Im Jahr 1996 bildete er mit Björn Nolting eine Gemeinschaftspraxis der 1997 die Gründung der Pferdeklinik Burg Müggenhausen folgte. Seit 2006 leitet er zusammen mit Cordula Gather die Pferdeklinik Burg Müggenhausen GmbH. Er ist Fachtierarzt für Pferde, Gutachter, beratender Tierarzt für das Direktorium für Vollblutzucht und Rennen und Rennpferde-Trainer. Seine Interessengebiete sind die Orthopädie, Sportmedizin, Chirurgie und Augenheilkunde.

 

Dies müssen Sie wissen…

Termine und Orte:

17. Mai:
Hotel Weidenbrück – etwa 2 km von der Pferdeklinik entfernt,
Adresse s.u.

18. und 19. Mai
Pferdeklinik Burg Müggenhausen GmbH:
Burg Müggenhausen, D-53919 Weilerswist-28.
Fon: +49-2254-6001-0; Fax -150;
E-mail weinberger@pferde-klinik.de; www.pferde-klinik.de

Übernachtung

Weitere Informationen

ARBEITSGRUPPE PFERD

Arno Lindner
Heinrich-Röttgen-Str. 20, D-52428 Jülich
Fon: +49 (0) 2461 340-430; Fax: -484;
contact@agpferd.de; www.agpferd.com

Weitere Fortbildungsveranstaltungen der Arbeitsgruppe Pferd: siehe „events“ unter agpferd.com

Anmeldung

Zum Anmelden bitte hier klicken: